Anfragen

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

 

Spatzenfest und Almabtrieb – Seiser Alm

Der Herbst wird durch das große Spatzenfest im Oktober geprägt. Bei dem Event geben die Kastelruther Spatzen, eine der bekanntesten Südtiroler Bands, Konzerte und laden auch noch andere Gruppen zu einem großen, mehrtägigen Musikfestival ein. Ebenfalls im Oktober finden die Almabtriebe statt. Die Bauern treiben ihre prächtig geschmückten Rinder sowie Pferde, Ziegen und Schafe von den Almen hinunter ins Tal. Der Anblick der Tiere ist aber nicht die einzige Attraktion – Sie können auf Bauernmärkten einheimische Produkte kaufen und an den begleitenden Festen teilnehmen.

Spatzenfest und Almabtrieb

Törggelen – Südtiroler Tradition im Herbst

Im Herbst laden Buschenschänken und Höfe ihre Gäste zum Törggelen ein. Dieser bekannte Südtiroler Brauch ist sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Urlaubern sehr beliebt. In urigen Stuben sitzt man zusammen und genießt die typischen Köstlichkeiten wie Gerstensuppe, Knödel und Surfleisch mit Sauerkraut. Im Anschluss sollten Sie unbedingt die süßen Krapfen und die gerösteten Kastanien probieren. Zum Essen werden frischer Saft und der neue Wein serviert. Diese Tradition sollten Sie bei Ihrem Herbsturlaub bei uns auf dem Kienzlhof nicht verpassen, auch in unserer Nähe finden Sie Höfe, auf denen Sie Törggelen können.

Törggelen –Südtiroler Tradition im Herbst

Was tun im Herbst? Wandern auf der Seiser Alm!

Natürlich ist auch der Herbst eine ideale Zeit für Wandern auf der Seiser Alm. Für Familien bietet sich jetzt zum Beispiel der Pilzeweg im Laranzer Wald bei Kastelruth an. Hier erfährt man viel über Pilze und kann auch einige aus Holz geschnitzte Exemplare am Wegrand bewundern.

Wer den Schlern mit seinen steilen Flanken sieht, denkt sofort ans Klettern mit herrlicher Dolomiten-Aussicht. Tatsächlich finden Sie eine ganze Reihe von Kletterrouten rund um den Hausberg der Kastelruther. Zum Training bietet sich die Boulderhalle im rund drei Kilometer entfernten Telfen an.

Was tun im Herbst?

Unterwegs mit dem Mountainbike

Mountainbiker finden in der Region Seiser AlmGröden ein wahres Eldorado. Hier finden Sie ein Tourennetz mit insgesamt 1000 Kilometern und 35.000 Metern Höhenunterschied. Geübte und konditionsstarke Radfahrer kommen voll auf ihre Kosten. So gibt es Tourenvorschläge mit rund 2500 Metern Höhendifferenz. Aber auch Genussradler werden in dem Gebiet ihre Lieblingstour finden, denn es gibt unter den 33 Moutainbike-Routen auch harmlose Ausflüge mit 200 bis 300 Metern Höhendifferenz.

Unterwegs mit dem Mountainbike