Anfragen

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

 

Wandern auf den Spuren der Hexen – Urlaub in Kastelruth

Ziehen Sie beim Urlaub in Kastelruth Ihre Wanderschuhe an und benutzen Sie den Kienzlhof als Basis für viele interessante Ausflüge. Schließlich liegt der Hof mitten im Naturpark Schlern-Rosengarten. Dabei sind unter anderem die Angebote für Familien interessant. Ein Beispiel: Die Gegend um den Schlern ist für Ihre Hexengeschichten bekannt. Deshalb bietet sich beim Urlaub in Kastelruth eine Wanderung zu den Hexenstühlen oberhalb von Kastelruth an. Das ist ein Felsblock im Wald, der durch seine eigenartige Form die Fantasie vieler Generationen angeregt hat und immer noch anregt. Er eignet sich besonders als Wanderziel für Familien mit etwas älteren Kindern, denen man mit den Hexengeschichten die Wanderung schmackhaft machen kann. Dem gleichen Thema ist der Barfuß- und Erlebnisweg „Hexenquellen“ auf der Seiser Alm gewidmet, auf dem die Kinder Schwefelquellen und geschnitzte Holzfiguren erleben können.

Wandern auf den Spuren der Hexen

Mittelalter und Gegenwart

Eine weitere interessante Familienwanderung ist der Oswald-von-Wolkenstein-Weg, der in Seis am Schlern beginnt. Hier erfahren Kinder und Erwachsene an 15 Stationen vieles über das Leben im Mittelalter. Der Weg führt außerdem an den Ruinen Salegg und Hauenstein vorbei. Eine weitere Familienwanderung während Ihrem Urlaub in Kastelruth führt auf die Marinzen­alm. Ein Sessellift fährt Sie direkt von Kastelruth zum Ziel. Dort erwarten Sie und Ihre Kinder ein Streichelzoo sowie ein Abenteuerspielplatz. Außerdem gibt es einen Fischteich zum Angeln. Die Angeln müssen Sie nicht mitbringen, Sie können diese direkt vor Ort ausleihen.

Mittelalter und Gegenwart

Schwimmen und Baden im Sommer – Urlaub in Kastelruth

Wenn Sie nach einer heißen Wanderung eine Abkühlung brauchen, machen Sie doch einen Kopfsprung ins kühle Wasser – zum Beispiel im Freischwimmbad Telfen in Kastelruth. Das Bad ist ein beliebter Treffpunkt in der Gegend und lädt seine Gäste mit Bar und Kinderschwimmbecken zum Bleiben ein. Ein weiterer Anziehungspunkt für große und kleine Wasserratten ist der Völser Weiher im nahen Völs am Schlern. Dort kann man nicht nur Baden, sondern sich auch ein Boot ausleihen und eine Runde über den See rudern.

Schwimmen und Baden